Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt
von
Verena Bachmann

*** WERBUNG ***

Verlag: Impress
Seitenanzahl: 202 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 3,99 € [E-Book] & 12,99 € [GB]
erschienen: Mai 2018
Meine Wertung: 5/5
ISBN: 978-3551301727

Wenn ein Frühlingsfest die geordnete Planung auf den Kopf stellt.

Die 16-jährge Schulsprecherin Hayne Lizrich liebt ihren Job und ist mit dem Schulrat immer bei den Planungen an vorderster Front bei der Jupiter Privatschule.

Allerdings bei dem anstehenden Frühlingsfest fällt die Tänzerin aus und ausgerechnet Hayne soll in diese Rolle schlüpfen, da die Lehrerin darauf besteht.
Nach dieser Nachricht ist Hayne gar nicht begeistert, denn die einzige Möglichkeit ist der Schulschönling und Mädchenschwarm Arthur Kedian.
Der macht Hayne einen Vorschlag, der sie bei der Aufführung retten könnte.
Arthur kann nicht nur Tanzen, sondern kann auch sehr gut Choreografien einstudieren und möchte das auch für Hayne tun, wenn Hayne sich bereit erklärt in diesen 5 Wochen bis zum Fest die feste Freundin von Arthur zu spielen.

Widerwillig willigt Hayne ein und muss sich eingestehen, dass Arthur auch noch andere Seiten hat, als der Schulschwarm schlechthin zu sein.

Mein erster Eindruck.

Ich war gespannt was sich hinter dem Titel, der übrigens sehr gut passt für eine Story verbirgt.
Ich bin begeistert das schon mal vorneweg. Die Geschichte liest sich leicht und flüssig und ich muss sagen ich konnte mir die Story bildhaft vorstellen.

Meine Meinung.

Ich liebe die Idee von diesem Vertrag zwischen Haynes und Arthur.
Beide gefallen mir sehr gut mit ihrer Art.

Arthur weiß wie er Haynes zu nehmen hat.
Sei es von der Wortwahl, bis hin zu diesem genialen Deal, mit dem Tanzen.
Dabei muss ich sagen auch Hayne gefällt mir.
Sie ist taff, steht für sich ein und hat die besten Ideen, auch wenn es manches Mal an der Umsetzung hapert.
Dabei ist sie ein kleiner Kontrollfreak der lernt, dass es auch gut ist sich auf andere zu verlassen und auch Aufgaben abzugeben.

Gefällt mir sehr gut und spiegelt an manchen Stelle mich wieder.
Ich fand es klasse wie die beiden sich nähergekommen sind.

Fazit

Tolle Bildhafte Story zum Verlieben.

Mehr Infos:

Hier kommt ihr zu Impress.
Hier kommt ihr zur Autorin Verena Bachmann.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO