Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 297
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am:  Juli 2016 
ISBN: 978-3-646-60241-8 

Kurzbeschreibung

**Entdecke die Welt, die im Verborgenen liegt…**

Die
17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als
aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre
blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin
heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes
Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat.
Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und
befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten
und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante
Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er
nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…  
(Auszug von Impress)

Cover

Das Cover ist ein Eyecatcher und sehr schön von der Farbgestaltung gemacht. Es macht Neugierig was es mit dem Amulett und dem Titel auf sich hat.
Wobei ich schreiben muss, dass ich beides sehr passend zum Inhalt finde.

Schreibstil

Die Autorin Johanna
Danninger
hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil der mir die Charaktere gleich
näher gebracht hat. Man ist darauf gespannt was die eigensinnige und schon oft enttäuschte
Jay erwartet. Für mich toll beschrieben und Jay macht während der Geschichte
eine schöne Entwicklung durch, und lernt das es auch noch andere gibt die es gut
mit ihr meinen.

Meinung

Ein Schicksal das dich überfällt  wartet hier…

Die 17-Jährige Jessica Winter, die mit Kurznamen nur Jay gerufen werden will,
liebt es nicht aufzufallen und macht sich gerne unsichtbar.
Denn sie ist seit
ein paar Auffälligkeiten in der Schule die sozial gestörte Außenseiterin. Das stimmt
zwar nicht, aber Jay ist froh wenn man ihr mit dummen Fragen nicht auf den Nerv
geht und belässt es dabei.

Da Jay ziemlich eigen ist, was Freunde angeht, hat sie auch keine, da sie gelernt
hat keinem zu vertrauen. Zu tief wurde sie schon verletzt.
Im Heim wo sie seit ihrer
Geburt lebt, ist es immer ziemlich laut, denn die Jugendlichen hier sind schwierige
Fälle und Jay zieht sich nur zu gern zurück in den botanischen Garten außerhalbs, wo sie
eines Tages auf eine Frau trifft, die so viel Güte und Wärme auszustrahlen
scheint, das selbst Jay nicht anders kann als nett zu sein.

Was Jay dabei nicht
ahnt ist, nachdem die Frau namens Danu ihr ein  Amulett schenkt, das dies kein
normales zu sein scheint. Denn kurz nach dem anlegen klappt sie auf dem Boden
zusammen und bekommt es ab dem Zeitpunkt auch nicht mehr vom Hals.
Weder
mit den üblichen Baumarkt Geräten noch mit brutaler Gewalt lässt es sich
abnehmen.

Eines Abends, denn Jay arbeitet schwarz in der Kneipe Green Goose
sieht sie bei ihrer Kollegin Sina eine Tätowierung, die dem Amulett zu ähneln
scheint. Und noch ehe sie es sich versieht ist sie mitten in einem Kampf drin.
Denn da sie das Amulett nicht abnehmen kann fällt es Sina auf, die daraufhin
völlig durch den Wind ist und Jay fragt wer es noch gehen hat.
Jay fällt da
nur eine Antwort darauf ein und zwar ein seltsamer Kerl mit einem Rubin am
Finger.

Dann geht alle ganz schnell, da genau der Kerl in dem Moment auftaucht
wo Sina mit Jay flüchten will. Hilfe bekommen die beiden von Samira und Joe, die
Jay daraufhin mitnehmen in die Agency wo sie nicht nur mehr über die Welt
außerhalb unserer erfährt, sondern das in jeder Geschichte und in jedem Märchen
ein Fünkchen Wahrheit steckt und das sich die magischen Wesen eines Tages in
die Parallelwelt zurückgezogen haben.
Und das keine Geringere als die Göttin
Danu ihr dieses Amulett geschenkt hat, das in Wahrheit das Orinion ist, eine Waffe
von übermenschlicher Kraft.
Diese Waffe wird nur dann herausgegeben wenn ein
alles bedeutender Krieg bevor steht und wie es scheint ist Jay die Auserwählte.
Dabei denkt Jay nur, dass sie zwischen Irren gelandet ist und dann auch noch
auf solche gutaussehende die in Jay das Blut zum Kochen bringen. Denn sie hat eine
Abneigung gegen Menschen und erst recht gegen diesen arroganten Lee. Die erste Begegnung zwischen beiden endet in einem
Kampf.

Ich liebe diese Geschichte und freu mich schon auf den zweiten.

Fazit

Absolut gelungen und Suchtfaktor!!!
Wenn ein geheimnisvolles Amulett in dein Leben trifft und sich alles ändert.

 Die Reihenfolge
– Secret Elements, Band 1: Im Dunkel der See
-Secret Elements, Band 2: Im Bann der Erde (Vö. 03.November 2016)
 

 5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO