Preis: 12,99€ [D, Broschiert] & 9,99€ [E-Book]
Seitenanzahl: 400
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Piper
erschienen am: März 2016
ISBN: 978-3492280747

Kurzbeschreibung

Gin Blanco ist in diesem fünften Band noch immer auf der Jagd nach der
mächtigsten Frau in den Ashlands namens Mab Monroe, die dafür verantwortlich
war das Gin ihre Familie verlor als sie 13 Jahre alt war.

Noch immer ist es eine Erinnerung die Gin an ihre Anfänge zurückbringt als
ihr neues Leben als Profikillerin ihren Anfang nahm.

Aber auch Mab hat Pläne ihre ungeliebte Feindin endgültig aus dem Weg zu
räumen.

Ein Showdown erwartet Gin…

Cover

Das Cover ist für mich passend zur Reihe gewählt und auch ersichtlich
das es zur Elemental Assassin Reihe gehört.
Die Frau mit dem Grünton dieses Mal
gefällt mir und passt zum Inhalt.

Schreibstil

Die Autorin Jennifer
Estep
hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil, der mich gleich wieder
mitgenommen hat in die spannende Geschichte von Gin Blanco die sich ihrem
größten Gegner stellen muss. Der Mörderin ihrer Eltern. Die Gefühle die Gin
dabei durchlebt und auch das aktuelle Problem das sich hier auftut gefallen mir
und sind sehr gut in die Geschichte eingewebt.

 

Meinung

Wenn du auf alles vorbereitet sein musst…

Dann sind wir bei der Spinne Gin Blanco, die gerne mit ihrer Vergangenheit abschließen
würde. Nur Mab die einflussreichste Frau in den Ashlands verhindert Gins Plan.
Und Gin weiß. Es gibt keine Zukunft wen Mab, die Mörderin ihrer Familie nicht
mit ihrem Leben zahlen muss wegen der Tötung von Gins Eltern als diese noch 13
Jahre alt war.

Was Gin bei der Recherchearbeit ihres Ziehbruders Finnegan Lane nicht ahnt,
ist das beim heranschleichen an Mabs Herrenhaus nicht nur Riesen die Strecke
zum Herrenhaus kontrollieren, sondern das auch ein seltsames Treffen in dem Speisesaal
stattfindet dessen Zeuge Gin wird, die auf dem Dach auf ihre passende Gelegenheit wartet zuzuschlagen.

Denn auch Mab hat nach dem letzten Job der eigentlich Elektra
LaFleur mit dem Mord an Gin hätte erledigen sollen versagt und La Fleur ist nun
wie soll man es sagen Geschichte. Denn Gin hat sie besiegt und kann
mittlerweile auch mit ihrer Eismagie und ihrer Steinmagie gleich umgehen.

Was aber Gin nicht ahnt ist, das sie und ihre kleine Schwester Bria sich in großer
Gefahr befinden. Denn Mab denkt, wenn ein Auftragskiller nicht reicht, dann hol
ich eben mehrere und genau da liegt das Problem und Gin hat alle Hände voll zu
tun Mab endlich zur Strecke zu bringen und selbst nicht umzukommen.

Tolle Fortsetzung und fängt schon gleich spannungsgeladen an.

Alleine schon die Idee von Gin und ihrem Plan, oder wie sie Gentry trifft
gefallen mir und manches Mal steckt mehr hinter dem ersten Eindruck als man
denken könnte.

Fazit

Absolut Klasse umgesetzt und Spannung von Anfang bis Ende!!!

Die Reihenfolge

– Spinnenkuss: Elemental Assassin 1
– Spinnentanz: Elemental Assassin 2
– Spinnenjagd: Elemental Assassin 3
– Spinnenfieber: Elemental Assassin 4
– Spinnenbeute: Roman (Elemental Assassin 5)

 

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO