Preis: 14,90€ [D, TB] & 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 336
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
Verlag: Drachenmond Verlag 

erschienen am: Oktober 2017
ISBN: 978-3959915045

Kurzbeschreibung

In dieser
Geschichte befinden wir uns im Ewigen Wald wo Jenna und ihr Zwillingsbruder Jared
in Eintracht mit ihrer Familie und ihrem Clan leben.
Die friedvolle
Idylle wird allerdings zerstört nach der erschreckenden Nachricht ihrer Mutter. 
Denn die ließ den besten Freund von ihrem Mann rufen in Form von Grimmt und
seinem Sohn Will. Denen erklärt Sam, dass die Verbindung zu Jake abgerissen ist,
seit er sich auf den Weg nach Darkona machte. In heller Aufregung will Jared zu
seinem Vater und mit der Friedengarde den Wasserweg bestreiten, aber seine
Mutter rät ihm davon ab und bittet ihn bei ihnen zu bleiben.
Jenna weiß dass
ihr Bruder sich nicht gerne an Regeln hält und erfährt, dass er sich heimlich
auf das Schiff zur Erkundung in Darkona aufgemacht hat. Gemeinsam mit ihrer
besten Freundin  Canny und Will, will sie ihn zurückholen, kentert aber
mit dem Boot in einem Sturm und wird aufgelesen von Piraten. 
Denn genau die
bringen Jenna und ihre Freunde zu ihrem Schicksal in Form der Gefängnisinsel, wo
der geheimnisvolle Drystan auf sie wartet ….

Cover

Alexander Kopainski hat hier einen absoluten
Eyecatcher erschaffen und so passend zum Inhalt und mit den Blautönen einfach
nur Klasse. Man sieht für mich den Lebensbaum und davor rechts Jenna und
Drystan, wie auch links davon einen Wolf.  
Wundervoll mit den Spiegelungen
des Wassers in der Nähe. 
Denn auch im Dunkeln leuchtet die Wahrheit deines
Schicksals und spiegelt sich im Glanz der Seele deiner Augen. ???

Schreibstil

Die
Autorin  Nica Stevens hat hier wieder
ein wundervolle Geschichte verfasst, die mich wieder zu meinen Lieblingen Sam
und Jake zurück gebracht hat und ich mich wirklich gefreut habe sie zu sehen. Auch wenn sie hier die Randfiguren sind, ist es doch ein ankommen in der Welt
der Unsterblichen und der Menschen die nach vielen Kämpfen im Miteinander
leben, und genau das gefällt mir und auch das die Kinder von Sam und Jake fast
18 Jahre alt sind und jetzt selbst ihr eigenes Schicksal erfüllen müssen. 
Wundervoll auch die Charakter Entwicklung von der sanften Art bei Jenna, bis
hin zur Kämpferin um sich und ihre lieben. Wie eine Löwin kämpft sie und
verwandelt sich von der schreckhaft scheuen Blume, zu einer taffen jungen Frau
die mit viel Geschick und Leidenschaft ihren Weg geht. Und genau das passt,
denn Drystan denn sie trifft, ist nicht nur der harte Kämpfer und strahlende, mutige
Anführer sondern tief in sich drin eine verletztes Seele, die sich nichts sehnlicher
wünscht als jemanden auf der Welt der ihn versteht. Aber zu stark sind die
Mauern die er um sich errichtet hat.
Absolut wundervoll gelungen. ??

Und da ich von Natur aus zu der neugierigen Sorte gehöre, habe ich mir die Autorin zu einem Interview geholt.

@StevensNica

Hallo liebe Nica! ?

Ich muss sagen mit „Verbundene Seelen“ ist dir eine hervorragende
Fortsetzung gelungen, bei der auch wieder meine liebsten Hauptcharaktere Sam
und Jake einen Platz gefunden haben in Form der Eltern von Jenna und Jared.

Denn hier geht es um die Zukunft der Unsterblichen, genauso
wie die der Menschen und einem Schicksal das Jenna erwartet.

Ich liiiiebe die Geschichte von Jenna und Drystan!!! ??

Nica: Ich freue mich, dass dich die Geschichte von Jenna
& Drystan so sehr begeistert. Nach dem Erfolg der Verwandte-Seelen-Trilogie
waren die Erwartungen enorm hoch. Es war also keine leichte Aufgabe eine
Fortsetzung zu schreiben. Außerdem war mit der Trilogie die Geschichte von Sam
& Jake auserzählt und es war mir wichtig, dass es eine unabhängige Fortsetzung
wird. Man muss “Verwandte Seelen” nicht unbedingt gelesen haben –
“Verbundene Seelen” ist ein eigenständiges Buch. 
Wie bist Du auf die Idee gekommen wenn es um Drystan geht,
der ja ein sehr starker Charakter ist?
Nica: Ich wollte einen Charakter erschaffen, der von seinem
bisherigen harten Leben geprägt wurde und nichts mehr zu verlieren hat. Drystan
ist ein Widerspruch in sich selbst. Als ich mit dem Schreiben begann, hatte ich
schon eine genaue Vorstellung von ihm, aber er hat dennoch ein Eigenleben
entwickelt und mich in einigen Situationen überrascht.
Jenna ist im wunderschönen Ewigen Wald aufgewachsen und
findet sich dann plötzlich in einem gefährlichen fremden Land wieder. Ist dir
der Wechsel schwer gefallen?
Nica: Überhaupt nicht. Der Ewige Wald ist ein wichtiges
Setting in “Verbundene Seelen”, aber es war wichtig, einen anderen
Handlungsort einzubringen, der von den Protagonisten und den Lesern aufs Neue
erkundet werden muss. 

Beide haben dich inspiriert, auf was dürfen wir uns als
nächstes aus deiner Feder freuen?
Nica: Ich möchte abwarten, wie “Verbundene Seelen”
bei euch ankommt. Dann entscheide ich, ob und wie es für Jenna und Jared
weitergehen wird. Auf jeden Fall hätte ich große Lust, abermals in den Ewigen
Wald zurückzukehren. Derzeit schreibe ich an einer völlig anderen Geschichte,
die im Herbst/Winter 2018 erscheinen wird, über die ich aber noch nichts
verraten darf.?
Danke für das Interview.
Nica: Es war mir eine Freude.  ?

 

Meinung

Wenn Dein
Schicksal auf Dich wartet … ??

Dann sind
wir bei der 17- Jährigen Jenna, die mit ihrem Zwillingsbruder Jared im “Ewigen
Wald” lebt und dort auf die Heimkehr ihres Vaters Jake wartet. 
Allerdings
verheißen schlechte Neuigkeiten ihrer Mutter dazu, sich Sorgen zu machen. Denn
das ihr Vater wieder auf einer Mission ist als Clananführer ist an sich nichts
neues, aber das er solange weg ist und dann das die Verbindung zu Jennas Mutter
Sam abreißt seit Tagen, ist sehr seltsam. 
So seltsam, das Jakes bester Freund
Grimmt mit seinem Sohn Will auftaucht, um Sam einen Rat zu geben. Allerdings
besteht der genauso wie schon vermutetet darin, mit der Friedensgarde auf nach
Darkona zu reisen und Jake ausfindig zu machen. Dabei schleicht sich ihr Bruder
mit davon, da er seinem Vater lieber vor Ort helfen will, als seiner Mutter
beizustehen.
Jenna will
ihn zurückholen und gerät mit ihren Freunden, Canny und Will in Seenot. Gerettet
werden sie von einem schmierigen Kaufmann, den man gut als Pirat beschreiben
könnte, da er die drei als Sklaven verkaufen will.
Angekommen
auf der Gefängnisinsel von Darkona geraten die Schiffsbesatzung und Jenna und
ihre Freunde in die Gefangenschaft von dem gutaussehenden und starken Anführer
Drystan, der Jenna seltsamerweise schon in ihren Träumen begegnet ist. 
Beide
scheinen sich zu kennen oder zu mindestens scheint eine Verbindung zu bestehen,
was beide aber noch nicht zu verstehen scheinen. Jenna geht dem Bedürfnisse
nach Drystan zu helfen und auch er kann nicht anders als dafür zu sorgen das
sie und ihre Freunde in Sicherheit sind. Nur weshalb das so ist, das soll er
schon bald herausfinden. Denn das die Gefangen ausgebrochen sind, bleibt nicht
lange unbemerkt und der grausame Tyrannische Herrscher von Darkona, John McGee
will Rache.
Eine Liebe
die sich zart im aufkeimenden Krieg der Rache entfaltet und ewiglich erblüht, erwarten
unsere Freunde. ??

Fazit

Absolut empfehlenswert
und sehr gut gelungen!!! ???
Ich würde mich
auf mehr freuen, denn ich liebe die Geschichten aus dem Ewigen Wald, den Unsterblichen
und den Menschen.
Die Reihe
Bitte darauf
achten, dass man diese Geschichte ohne Vorkenntnisse lesen kann, aber wer
genauso mehr lesen möchte, über das Band der Sam und Jake verbindet und nun
auch mich mit ihren Kindern in den Bann zieht, der sollte hierauf schauen und
vor allem lesen.?
Die Reihe
– Verwandte
Seelen: Die Trilogie
Auch einzeln
lesbar
– Verbundene
Seelen: Jenny & Drystan

5 von 5
Sternen 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO