Preis: 4,99€ [D, E-Book] & 13,90€ [TB]
Seitenanzahl: 788
Meine
Wertung:
5/5
Verlag: Fanowa Verlag
ISBN: 978-3945073001

Mein Dank gilt Blogg dein Buch & der lieben Autorin Farina de Waard

Kurzbeschreibung
Die siebzehnjährige Sina wird entführt und findet sich
als Gefangene in einer fremden Welt wieder in der Leid und Unterdrückung
herrschen.
Sie weiß nicht warum sie entführt und gefoltert wird und was die
Tyrannin Zayda von ihr will. Als Verbündete sie aus dem Gefängnis befreien
macht Zayda erbarmungslos Jagd auf sie. 
Auf ihrer Flucht entdeckt sie
ungeahnte Kräfte in sich, die nicht nur ihr Leben verändern sollen. Als sie
endlich erfährt warum sie gejagt wird muss sie eine Entscheidung treffen die
sie in tödliche Gefahr bringen, jedoch unzähligen Menschen das Leben retten
kann. 
Allerdings muss sie erst noch lernen mit ihren magischen Kräften
umzugehen.
Cover 
Das Cover ist fantastisch! Es hat mich sofort
angesprochen und mich neugierig gemacht was sich für eine Geschichte dahinter
verbirgt. Der Wolf ist so toll gezeichnet, man spürt förmlich den Stolz in
seiner Haltung und in seinem Blick. Zeichnung und Schrift wirken wie eine
Schnitzerei in einem Baumstamm, ich finde sie richtig genial.
Charaktere 
Sina habe ich sofort ins Herz geschlossen. Ihr Leben hat
sich von einem Moment auf den anderen grundlegend geändert. Sie musste viel
schlimmes erdulden und leidet unter Gedächtnisverlust, was sie anfangs sehr
verunsichert. Doch sie besitzt Mut, ist stark und intelligent, auch
leidenschaftlich und stur, sie gibt nicht auf.  
Tarek ist ein toller
Charakter der mir gleich ans Herz gewachsen ist. Er ist sehr vielschichtig,
verantwortungsbewusst, mutig, er ist ein Kämpfer und unterstützt Sina
bedingungslos.
Schreibstil
Die Autorin
Farina de Waard
hat einen wundervollen Schreibstil. Flüssig und ungeheuer spannend wird die
Geschichte von Sina erzählt. Ihre bildhaft und äußerst detaillierten
Beschreibungen lassen Bilder vor den Augen entstehen, sodass man unweigerlich
eintaucht in die Welt Tyarul. 
Auch die emotionalen Momente wie
Verzweiflung, Ängste und Hoffnung werden so intensiv vermittelt, sodass man das
Buch fast nicht weglegen kann. Man bangt und fiebert mit, ich habe das Buch
regelrecht verschlungen.    
  
Meinung
Heldin wider
Willen. Fantastisch und absolut magisch!!!
 
Schon mit den ersten Seiten war ich völlig fasziniert
und gefesselt. Es fängt gleich so spannend an, man wird sofort ein Teil dieser
Geschichte und fiebert vor Spannung richtig mit. 
Sina wird aus ihrer
heilen Welt gerissen und landet in Tyarul einer Welt die in einem Paralleluniversum
liegt.Sie weiß nicht warum sie entführt wurde und kann Zayda auch keine Antwort
auf ihre Fragen geben, was ihre Qualen noch um einiges verschlimmert bevor sie
endlich fliehen kann.
Auf ihrer Flucht kommt sie in das Dorf von Tarek und
Shetan die sie bei sich aufnehmen und sich um sie kümmern. Shetan erkennt
was sie ist und sie erfährt auch endlich den Grund weshalb Zayda sie so
fürchtet. 
Sie soll die Auserwählte sein, eine Magierin und Teil einer
Prophezeiung die das Schicksal dieser Welt verändern soll. Sie soll Zayda von
ihrem Thron stürzen und ihrer Schreckensherrschaft ein Ende bereiten. 
Doch Sina
fühlt sich absolut nicht bereit so eine Bürde zu tragen und weigert sich. Ihre
innere Zerrissenheit, ihre Zweifel und Ängste sind sehr gut dargestellt und ich
konnte sie gut nachempfinden. 
Mit Tarek und Shetans Hilfe lernt sie mit
der Zeit sich der neuen Situation anzupassen, sie macht eine Tolle Entwicklung
im Laufe der Geschichte durch. Shetan hilft ihr sich mit ihrer Magie
vertraut zu machen und umzugehen, er ist auch ein wunderbarer Charakter. 
Tarek
unterrichtet sie im  Training von verschiedenen Kampftechniken. Sie wird
reifer und selbstsicherer.Auch die Liebe kommt nicht zu kurz und findet ihren
Platz in dieser Geschichte. Es macht Spaß zuzusehen wie sie sich langsam
annähern und wie lange Tarek manchmal braucht bis er schnallt was Sache ist.
Man hätte manchmal gerne etwas nachgeholfen. Ja, halt typisch Mann.  ;-))
DieWelt Tyarul ist so
wunderbar und detailliert ausgearbeitet, sei es die Landschaft, die Sümpfe oder
Wälder. Auch die unterschiedlichen Wesen wie Biluren, Ratken oder Miakoda und
Kalten. Man fühlt sich wie in einem Film und sieht alles bildlich vor den
Augen. 
 Die
Emotionen der Protagonisten wurden so authentisch vermittelt, das war manchmal
eine wahre Achterbahn der Gefühle. Die Verzweiflung, Grausamkeiten, Verwirrung
und Hoffnung, aber auch die Freude spürt und sieht man  richtig. 
Die
Charaktere sind alle wunderbar gezeichnet, sie sind vielschichtig und mit
vielen Facetten, auch Ecken und Kanten, das haucht ihnen Leben ein und macht
sie authentisch.Was mir auch sehr gut gefallen hat waren die
Perspektivenwechsel. So hat  man immer einen guten Überblick und kennt
auch die Gedanken und Gefühle der anderen Protagonisten. 
Die Spannung hält sich
durch das ganze Buch und lässt nie nach und natürlich endet es mit einem
Cliffhanger sodass man sehnsüchtig und mit Spannung auf die Fortsetzung wartet.
Fazit
Sehr
empfehlenswert!!!
Ein grandioses Fantasy Debüt das mich völlig in den Bann
gezogen hat!!
Unbedingt lesen!!
5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO