Preis: 3,99€ [E-Book] 
 
Seitenanzahl: 340
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
 
Verlag: Impress
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
erschienen am: November 2016
ISBN: 

978-3-646-60246-3 

Kurzbeschreibung

**Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Mächtigste in diesem Land?**

Nach
der Flucht aus Grimms Manor kommen sich Alex und ihr Wächter William
Grimm endlich wieder näher. Aber Alex‘ Gedanken wandern immer wieder zu
dem charmanten Prinz Ian zurück, der weiterhin wie vom Erdboden
verschwunden scheint. Wie soll sie ihn nur finden, wenn eine viel
schwerere Aufgabe auf sie wartet? Schneewittchens größte Rivalin ist
erwacht und ihre schwarze Magie droht die Märchenwelt zu verschlingen –
und mit ihr auch die Welt der Menschen. Alexandra und ihre Freunde
setzen alles daran, die böse Königin aufzuhalten. Doch das ist leichter
gesagt als getan, denn nur eine kann den Kampf zwischen Liebe und Hass
gewinnen…
(Auszug v. Impress) 

Cover

Das Cover ist sehr schön gestaltet und  zeigt für mich Alex die
kämpferisch in die Zukunft zu blicken scheint. Dazu ein Hauch von Düsternis was
mir sehr gut gefällt. Wie ein Nebel der sie umspielt.

Schreibstil

Die Autorin Ann-Kathrin Wolf hat einen wundervollen Schreibstil, der mich wieder bildhaft mit in die
Geschichte genommen hat. Dabei bin ich fasziniert wie sich die Story entwickelt
hat und vor allem auch die Protagonisten.

Hinter den altbekannten Charakteren tauchen auch neue auf und das Spiel
welches die Böse Königin hier inszeniert geht ihrem Höhepunkt entgegen.

Meinung

Wenn man auf Dich wartet… 
 
In diesem fulminanten Finalen Teil der Reihe erwartet Alex eine 
aufregende Jagd, nach der Wahrheit und nach dem einzigen Ausweg der ihr zu
bleiben scheint. Und zwar der Kampf gegen die Böse Königin.

William steht ihr dabei zur Seite und versucht sie zu unterstützen auch wenn
die beiden sich erstmal ihrer Gefühle bewusst werden müssen, bleibt keinerlei Zeit zum
Verschnaufen.

Denn das Versteck im Wald in Wills Hütte ist nur von kurzer Dauer. Da
tauchen auch schon Lukas und Ria auf, die eine Nachricht von Alex Mutter haben. Denn die will ihre Tochter im Kampf unterstützen. Leider denkt die Böse
Königin dasselbe und hat den Prinzen umgepolt um Alex in eine Falle zu locken.
Dabei hat sie eines noch nicht bedacht. Denn der Krähenmann, der bösen Königin
langjährigster treuer Diener ist nicht gerade erfreut, das der Prinz Ian sich an
vorderster Fronst sieht
.

Ihr merkt schon hier geht es rund. Denn laut Alex braucht sie jegliche Hilfe
die sie bekommen kann, sei es jetzt von jhren Freunden oder der weißen Hexe.
Gemeinsam rüsten sie sich für den Weg und den Kampf auf Leben und Tod…

In diesem dritten Teil geht es rund und nicht nur Alex und Will sind mir ans
Herz gewachsen mit ihrer Art, sondern auch von Lilly die ja eine Wolfsjägerin
ist, erfährt man mehr.
Interessant ist auch wie Gefühle den Verlauf der
Geschichte beeinflussen und machen das Ganze,nicht nur authentisch, sondern
runden es ab. Denn die Weiterentwicklung gefällt mir sehr gut.

Fazit 

Absolut empfehlenswert und sehr gelungen!!!! ??

Zweifel an sich selbst, Freunde die zu einem stehen und die Frage nach dem Warum,
machen diesen dritten Teil zu einem spannenden Abschluss der einen in den Bann
zieht

Die Reihenfolge

– Zwischen Schnee
und Ebenholz (Die Märchenherz-Reihe 1)

– Zwischen Blut und Krähen (Die Märchenherz-Reihe 2)

– Zwischen Macht und Spiegel (Die Märchenherz-Reihe 3)

5 von 5 Sternen 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO